Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecher

Internationale JungdesignerInnen sind aufgerufen, sich mit einem originellen Teppichentwurf zu bewerben, der durch ein kreatives Designkonzept und einen Fokus auf traditionelle Herstellungsmethoden besticht. Aus allen Einreichungen wählt eine internationale Expertenjury drei Teppichdesigns für eine Shortlist aus, die von KnüpferInnen in Afghanistan nach traditioneller Handwerkskunst für die Präsentation auf der DOMOTEX 2021 hergestellt werden.

Teppichknüpfen ist fester Bestandteil des afghanischen Kulturerbes. Feine, langfaserige Ghazni-Wolle, natürliche pflanzliche und mineralische Farbstoffe, geschickte Handwerksfertigkeit und eine Vielzahl regionaler Knüpf- und Webtechniken verleihen den hier geknüpften Teppichen einen unverwechselbaren Charakter. Vier Jahrzehnte des Konflikts führten jedoch dazu, dass das Land für internationale KäuferInnen praktisch unzugänglich ist. Die Organisation Turquoise Mountain arbeitet aktiv gegen diese Isolation an. Der 2021 erstmals von der DOMOTEX, den Publikationen Hali und Cover sowie von Turquoise Mountain verliehene Preis "Best Emerging Designer" für das beste Nachwuchsdesign bietet aufstrebenden GestalterInnen die einmalige Gelegenheit, mit talentierten afghanischen KnüpferInnen zusammen zu arbeiten und unter Anwendung altehrwürdiger Traditionen einzigartige, zeitgenössische Webkunstwerke zu schaffen. Der Gewinnerentwurf wird zusammen mit den weiteren Carpet Design Awards-GewinnerInnen in den Messehallen der Weltleitmesse für Teppiche und Bodenbeläge prämiert.

Seit über 15 Jahren setzen die Carpet Design Awards auf der DOMOTEX Maßstäbe für höchste Qualität und hervorragendes Design handgefertigter Teppiche. Eine internationale Fachjury vergibt die weltweit beachteten Auszeichnungen in acht Kategorien im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Hannover.