Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecher

Unter der Dachmarke ZIRO vertreibt Lothar Zipse ein breites Programm an Bodenbelägen aus Holz, Designvinyl, Linoleum, Laminat, BPC und vor allem Kork. Insbesondere der letztgenannte Kork erweist sich im Zuge der rasant zunehmenden Nachhaltigkeitsdebatte als ein Rohstoff mit hohem ökologischen Potenzial. Auch aus diesem Grund setzt sich ZIRO verstärkt dafür ein, Menschen von dem einzigartigen Naturbaustoff Kork zu überzeugen. Die Nachhaltigkeit beginnt schon bei der Gewinnung von Kork. Um an das Naturmaterial zu gelangen, wird in der Regel alle neun Jahre die Rinde der Korkeiche geerntet, ohne dass die Umwelt dabei Schaden nimmt - im Gegenteil: bewirtschaftete Korkeichen binden in ihrem durchschnittlich 250 Jahre währenden Leben bis zu viermal so viel klimaschädliches Kohlendioxid wie eine ungeschälte Eiche. Der geerntete Kork schließlich lässt sich zu 100 Prozent nutzen und ist zudem vollständig recycelbar. Man könnte die Korkeiche somit als echte grüne Umweltheldin bezeichnen.

Von den vielen positiven Eigenschaften des Korks können sich auch diesmal wieder die Besucher der DOMOTEX 2020 überzeugen. Dort zeigt ZIRO unter anderem seinen Belag Korkplus, dessen extra starke Korkauflage und die gleichstarke Korkunterseite eine optimale Wärme-, Schall- und Trittschalldämmung garantieren sollen - Eigenschaften, die dieses Naturprodukt laut ZIRO zum idealen Bodenbelag für den kompletten Wohnbereich machen. Dank Korkplus gibt es erstmals auch Korkfertigparkett-Dielen in dem neuen Kurzdielenformat 612 x 440 Millimeter. Diese verleihen dem edlen Korkboden mit seinen neuen, größtenteils handfurnierten Dekoren eine großzügige Optik. Einige Großformatdielen wiederum sind auch mit einer rundherum gefasten Kante erhältlich, wodurch der Boden eine gewisse Eleganz und Exklusivität ausstrahlen soll. Allen gemein ist eine große Auswahl an modernen Farben, die noch mehr Raum für gestalterische Freiheit lassen. Modernste Verarbeitungstechniken gemäß des Qualitäts-Sicherungssystems des Deutschen Korkverbandes garantieren zudem, dass der Kork keine seine charakteristischen Eigenschaften einbüßt. Beim Verlegen schließlich sorgt das bewährte und sichere UNICLIC-System für zügiges Arbeiten - ganz ohne Leim.