Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecher

Tobias Biermann, Parkettleger, Spechtparkett / Frank Doric Parkettboden GmbH, Hannover, Deutschland:

"Ich bin bereits zum zweiten Mal auf der DOMOTEX in Hannover. Beim ersten Mal war ich noch in der Ausbildung zum Parkettleger, inzwischen bin ich Geselle und besuche mit mehreren Kollegen aus meinem Betrieb die DOMOTEX 2020. Wir laden auch unsere Auszubildenden ein, zur DOMOTEX mitzukommen, weil hier interessante neue Arbeitsweisen gezeigt werden, die auch in unsere tägliche Arbeit auf der Baustelle Eingang finden können. Wir haben uns vor allem auf dem Treffpunkt Handwerk umgesehen, denn hier kann man prima neue Ideen mitnehmen.

Ich nutze meinen Besuch auf der DOMOTEX 2020 auch, um Kollegen zu treffen. Ich habe beispielsweise letztes Jahr am Bundesleistungswettbewerb der Parkett- und Bodenleger teilgenommen und freue mich, hier Teilnehmer aus anderen Teilen Deutschlands wieder zu treffen. Was mich ebenfalls auf der DOMOTEX 2020 interessiert, sind neue Entwicklungen für den Arbeitsschutz, beispielsweise Absaugungen oder Ionisierungsgeräte zur Staubbindung. Schließlich hat man seine Atemwege nur einmal – und hier habe ich neue Techniken kennengelernt, die ich gerne auch in unserem Betrieb einführen möchte. Generell ist unser Betrieb sehr offen für Innovationen, deshalb holen wir uns hier neue Ideen – zur Steigerung unserer Produktivität und für neue Arbeitsweisen. Interessant fand ich auch, wie das Workcamp Parquet mit seinen Aktionen die DOMOTEX 2020 dafür nutzte, den Nachwuchs für unser Handwerk zu begeistern. Die DOMOTEX ist somit für mich als Handwerker ein spannendes Ereignis, das zu besuchen sich immer wieder lohnt."

Jörg Kusch, Parkettlegermeister und Geschäftsführer, Rodgau Parkett, Rodgau, Deutschland:

"Ich besuche zum ersten Mal die DOMOTEX in Hannover. Ich bin Parkettlegermeister, seit dreißig Jahren in der Branche tätig und Geschäftsführer eines kleinen Unternehmens. Aus Zeitgründen habe ich es bisher nie geschafft, die DOMOTEX zu besuchen. Jetzt nutze ich meinen Besuch auf der DOMOTEX 2020, um meine Lieferanten zu treffen und Neuheiten aus der Branche anzuschauen. Es ist sehr hilfreich, sich einfach einen guten Überblick verschaffen zu können, indem man sich verschiedene Stände anschaut. Natürlich suche ich auch gezielt Unternehmen auf, mit denen wir bereits zusammenarbeiten, wie beispielsweise Lägler oder Witte. Ich kann mir gut vorstellen, in Zukunft die DOMOTEX in Hannover regelmäßig zu besuchen, um mich über Neuheiten zu informieren und Lieferfirmen zu treffen."

Michael Massmann, National Sales Manager & Vice President, Textile Trading Group, Winter Park, USA:

"Als Besucher kommen wir zur DOMOTEX nach Hannover, um neue, einzigartige Waren zu entdecken, die uns und unsere Kunden begeistern können. Wir kommen hierher, um inspiriert zu werden, was Farben, Muster und Texturen angeht. In den USA sehen wir an Farben im Teppichbereich derzeit beispielsweise viele Bau- und Grautöne, die DOMOTEX aber hat eine absolute Vorreiterrolle, hier werden schon die neuen Trendfarben von morgen und übermorgen gezeigt. Natürlich wollen wir auch neue, vor allem langlebige Kundenbeziehungen aufbauen und bestehende Kontakte zu Kunden und Lieferanten auffrischen und beleben. Seit der Gründung unseres Unternehmens vor drei Jahren kommen wir immer zur DOMOTEX und werden dies so auch fortführen. Wir sind während der gesamten Veranstaltung auf der DOMOTEX 2020 und wir sind begeistert von der ausgezeichneten Organisation der Messe, die besser ist als alles, was wir sonst kennen."

Emilio Gestera, Managing Director, Gestera Noriega S.L., Cantabria, Spanien:

"Ich besuche die DOMOTEX in Hannover bereits zum zweiten Mal. Ich komme gerade von der ‚Heimtextil‘ aus Frankfurt, auf meiner Reise nach Deutschland verknüpfe ich diese beiden Messen und ich muss sagen, dass hier in Hannover nicht nur sehr viel mehr Besucher auf der Messe sind, auch das Angebot erscheint mir attraktiver. Als spanischer Vertriebshändler habe ich auf der DOMOTEX 2020 einige feste Termine mit meinen Partnern, ich schaue mich aber auch allgemein auf der Ausstellung um, besonders im Bereich der Hartbeläge, und ich bin erneut beeindruckt von der Breite des in Hannover gezeigten Produktspektrums."

Petra Beaumon, Textildesignerin und Inhaberin, CREARTE BEAUMON, Bissegem, Belgien:

"Ich komme schon seit Studententagen, also seit mehr als 20 Jahren hier zur DOMOTEX nach Hannover. Seinerzeit habe ich an einem Designwettbewerb teilgenommen, diesen auch gewonnen und bin seitdem der DOMOTEX treu geblieben. Ich treffe hier meine Kunden und habe einen sehr vollen Terminkalender an den Messetagen. Allerdings muss ich auch sagen, dass leider vermehrt Aussteller wegbleiben, mit denen ich früher zusammengearbeitet habe. Persönlich fehlt mir ein wenig die Inspiration auf der DOMOTEX, etwas, weswegen man als Designerin natürlich nach Hannover kommt. Dennoch werde ich im kommenden Jahr wieder die DOMOTEX besuchen – in der Hoffnung auf eine erfolgreiche Fortführung der in jüngster Zeit angestoßenen Entwicklungen."