Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecher

Verbatex stellte "WalkSoft" vor, eine innovative, regenerierte Recyclingfaser aus Baumwollresten, die bei der Produktion bislang als Abfall galten. Mit der "D-CO" Serie stellte die Firma Poufs und Kissen in natürlichen Farbtönen vor.

Oriental Weavers aus Ägypten beging auf der DOMOTEX 2020 das 40jährige Bestehen. Das Unternehmen konnte seinen CO2-Fußabdruck in den letzten Jahren erheblich reduzieren. Deshalb wurde es von der GEFF (Green Economy Financing Facility) ausgezeichnet. In Hannover wurde die neue "Mar Rosso"-Collection mit farbenfrohen, natürlich inspirierten Motiven sowie Unterwasser- und Strandszenen präsentiert.

Auch Ragolle Rugs produziert umweltfreundlich. Mit der "Argentum"-Linie und einer großen Auswahl an verschiedenen Blüten- und Blätter-Motiven bekannte sich die belgische Firma zum Green Living-Trend. Balta Industries stellten mit "Re-Generation" ein innovatives Programm mit Teppichen aus recycelten Plastikflaschen und PET-Fasern vor. Best Wool Carpets war mit der "Monasch"-Kollektion aus reiner Schurwolle vertreten. Deren Material wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv aus: Durch Regulierung der Luftfeuchtigkeit trägt es zu gesundem Wohnklima bei, es gilt als antiallergisch und dämpft den Trittschall.

Girloon zeigte seine selbsthaftenden und emissionsarmen "Style"-Teppichmodule, mit einem akustisch wirksamen Komfort–rücken. Freudenberg Performing Materials bewarb seine nachhaltig produzierten und recycelbaren Tuft-Teppichträger mit einem Messestand, der zum beliebten Fotomotiv wurde: Der Boden des Standes zeigte das Dekor einer Streuobstwiese, darauf real abgestellt waren Kisten mit roten Äpfeln. Zum vollständigen Trendbericht 2020