Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecher

Als im März dieses Jahres die Corona-Pandemie endgültig auch in der westlichen Welt als konkrete Bedrohung wahrgenommen wurde, waren Experten, allen voran Virologen, gefragt wie nie. Neben irrationalen Auswüchsen wie die Hamsterei von Toilettenpapier konnte dank der größtenteils fundierten Expertise dieser Fachleute das Virus insbesondere bei uns in Deutschland auf einem Level gehalten werden, welcher das Gesundheitssystem zu keiner Zeit an den Rand der Überlastung gebracht hat. In einem Punkt aber herrschte längere Zeit Uneinigkeit bei den Experten: Die Aussagen über die Sinnhaftigkeit von Gesichtsmasken waren teilweise sehr kontrovers. Da jedoch zu Beginn der Pandemie ein akuter Mangel an entsprechenden Masken zu verzeichnen war, steht die Vermutung im Raum, dass mit den teils skeptischen Urteilen zuvorderst die Versorgung mit Schutzmasken im Gesundheits- und Pflegewesen sichergestellt werden sollte. Inzwischen gibt es nur noch wenige Zweifel bezüglich der positiven Auswirkungen von Mund-Nasen-Masken - und auch die Versorgungslage hat sich massiv entspannt. Dazu beigetragen haben nicht zuletzt solidarische Initiativen wie die von Saurer Twisting Solutions, weltweit führend in der Zwirn- und Kabliertechnologie.

Nachdem insbesondere die Stickereikunden von Saurer signalisiert hatten, etwas zur Verlangsamung der Covid-19-Pandemie beitragen zu wollen, entwickelte Saurer kurzerhand Stanzdaten für ein einfaches Gesichtsmasken-Design und überließ es seinen Kunden. Mithilfe der Punch-Daten ist es nun ein Leichtes, auf den Saurer Shuttle-Stickmaschinen Masken schnell und in größeren Stückzahlen herzustellen.

Saurer Technologies GmbH & Co. KG Twisting Solutions (D-47804 Krefeld)
Website: https://saurer.com