Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecher

In den mehr als 25 Jahren ihrer Unternehmensgeschichte hat sich die Döllken-Weimar GmbH durch ihre systemischen Verarbeitungslösungen von Sockelleisten in der Branche einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Ob es sich nun um Weichsockelleisten oder die patentierten Kernsockelleisten handelt, die Thüringer haben immer die Realisierung von höchster Verarbeitungsqualität bei gleichzeitig reduziertem zeitlichen Aufwand auf der Baustelle im Blick. Schließlich sollen die Produkte aus Weimar ideal in den wirtschaftlichen Kontext der Baubranche passen - und dieser Anspruch scheint von den Thüringern erfolgreich erfüllt zu werden, denn die Produkte von Döllken-Weimar werden laut Aussage des Unternehmens aktuell stark nachgefragt.

Kern des Messeauftritts von Döllken-Weimar in Hannover sind vor allem Service-Themen, die sich direkt an Handwerker richten. So stellen die Thüringer beispielsweise die Pläne für den Ausbau ihres digitalen Handwerker-Services vor, für den Dienste vorgesehen sind wie eine Instant-Baustellenberatung, mit der die Anwender bei der Verlegung aktiv und vor allem live unterstützt werden können. Zudem soll auch der Anwendungssupport durch individuellere Schulungen, den Ausbau des Musterservices sowie eine Vielzahl neuer Verarbeitungsvideos auf ein noch höheres Niveau gebracht werden. "In Hannover können interessierte Verleger zudem live erleben, wie man Sockelleisten schnell und sauber verlegt", kündigt Hartwig Schwab, einer der beiden Geschäftsführer von Döllken-Weimar, an. "Darüber hinaus präsentieren wir eine Reihe innovativer Produktneuheiten und Weiterentwicklungen, die, wie so viele unserer Produkte, organisch aus den Bedürfnissen unserer Kunden heraus entwickelt worden sind und somit dem Bedarf des Marktes sehr genau entsprechen."