Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecher

Wenn von besonders feinen Teppichen die Rede ist, dreht sich fast immer alles um handgeknüpfte Produkte. Das Bestreben bei der maschinellen Herstellung war es daher stets, der Anmutung eines von Hand gefertigten Teppichs möglichst nahe zu kommen. Ein entscheidender Schritt auf diesem Weg ist ganz sicher die von Van de Wiele entwickelte Dreigreifer-Webtechnologie. Das patentierte Verfahren des belgischen Spezialisten für Webmaschinen garantiert scharf konturierte Polstrukturen sowie eine Handknüpf-Optik am Rücken. Anlässlich der DOMOTEX 2019 feiert Van de Wiele jetzt die Messepremiere seines nochmals verbesserten Handlook Carpet Innovators HCi X2.

Nach der Einführung des HCiX2 mit einer Rietdichte bis zu 1 000 pro Meter vor sechs Jahren und einer zwischenzeitlichen Erhöhung der Teppichqualität auf eine Rietdichte bis zu 1 200 pro Meter bringt es die neueste Version des HCiX2 nun gar auf eine Rietdichte von 1 500 pro Meter. Damit soll sie in der Lage sein, Teppiche mit bis zu fünf Millionen Punkten pro Quadratmeter zu produzieren, die in ihrer Anmutung handgeknüpften Produkten näher kommen als je zuvor. Dank der hohen "Auflösung" sollen jetzt sogar fotorealistische Motive realisiert werden können.