Anzeige
Anzeige
DOMOTEX 2019, 11. - 14. Januar
Startseite>News>Artikel
Handwerk

"Boden gut machen" beim Treffpunkt Handwerk auf der DOMOTEX 2019

Praxisbezogene Highlights auf der DOMOTEX 2019: Das Messegelände Hannover wird vom 11. - 14. Januar zum Treffpunkt der internationalen Bodenbelagsbranche – so auch für das Handwerk. Unter dem Motto "Boden gut machen" finden an allen vier Messetagen beim "Treffpunkt Handwerk" (Halle 13) Fachvorträge von Spezialisten über aktuelle Themen aus der Praxis und neue Lösungsverfahren statt.

20.11.2018
DT18_H13_32_1540412

Unter dem Motto "Boden gut machen" wird der " Treffpunkt Handwerk " in Halle 13 auf der DOMOTEX 2019 wieder zum zentralen Meetingpoint für Raumausstatter, Parkett- und Bodenleger, Maler und Lackierer. Hier finden Handwerker den geeigneten Ort, um sich in Ruhe mit Kollegen auszutauschen, innovative Produkte auszuprobieren und neue Lösungen für die Anwendungs- und Verlegetechnik kennenzulernen – beispielsweise von den Firmen Küberit, Eugen Lägler, Mapei, Muylle-Facon, Neuhofer, Selit und Wolff. Darüber hinaus erfahren sie in dem beliebten Forum (Stand C59) praktische Tipps und Tricks für den Arbeitsalltag und können sich bei Fachvorträgen weiterbilden.

An allen vier Messetagen berichten Spezialisten über aktuelle Themen aus der Praxis und stellen neue Lösungsverfahren vor. Moderiert wird das Vortragsprogramm von Norbert Strehle, Sachverständiger in den Bereichen Bodenlegergewerbe sowie Estrich- und Parkettlegerhandwerk.

Der Referent Thomas Allmendinger spricht täglich um 10:00 und 14:00 Uhr zum Thema "Fugen im Bodenbelag: Nicht alles, was die Norm erlaubt, wird vom Kunden akzeptiert".

Um 11:00 und 15:00 setzt sich Dominik Kison mit dem Thema "Horrorfälle für Fußbodentechniker: Schimmelpilze in Fußbodenkonstruktionen und korrodierende Heizungsrohre" auseinander.

Richard Kille, Leiter des Instituts für Fußboden- und Raumausstattung, behandelt jeweils um 12:00 und 16:00 Uhr das Thema "Das Geld liegt unter dem Bodenbelag. Estriche gewinnbringend upgraden – mit technischem Know-how und professionellen Werkzeugen."

"Als Trendmesse sorge die DOMOTEX für aktuellen Wissensinput. Im digitalen Zeitalter reicht es nicht, sich nur online zu informieren. Neue Farben, Materialien und Know-how muss man persönlich erfahren und entdecken können."

Richard Kille, Leiter des Instituts für Fußboden- und Raumausstattung

Bei den Bodenbelägen gäbe es beispielsweise den Trend zur Modularität. "Das Forum "Treffpunkt Handwerk" ist der Ort, an dem Praxiswissen unter Kollegen kommuniziert wird." Um auf dem Laufenden zu bleiben, sei ein Besuch der DOMOTEX deshalb unumgänglich.

Erstmals bietet die DOMOTEX 2019 interessierten Handwerkern auch die Möglichkeit, im Anschluss an die Vorträge auf einer speziellen Aktionsfläche (Stand C673) neue Werkzeuge und Geräte zu testen. Mit dabei sind bereits die Firmen MKS Funke, Mapei, Janser, Witte Metallwaren sowie Schwamborn Gerätebau. Vom Estrich legen über Untergrundvorbereitung, der Bodenverlegung, der Bodensanierung und Bodenbelagsentfernung sollen ausgewählte Aussteller mit besonders innovativen Produkten und Techniken die Gelegenheit bekommen, diese ihren Bestands- und Neukunden vorzustellen. Mit diesem neuen Angebot stellt die DOMOTEX eine größere Nähe zwischen Aussteller und Kunde/Messebesucher her.

Im Biergarten nebenan (Stand C67) können sich Besucher mit den Referenten, Kollegen und Ausstellern über Messeneuheiten und berufliche Themen austauschen.

Durch neue praxisbezogene Highlights wird das Forum "Treffpunkt Handwerk" auf der DOMOTEX einmal mehr zum beliebten Anziehungspunkt für Raumausstatter, Parkett- und Bodenleger, Maler und Lackierer.

Weiterlesen

Anzeige