Anzeige
Anzeige
DOMOTEX 2019, 11. - 14. Januar
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Tabiibaft: Feine Nomadenknüpfungen aus ungefärbter Wolle

Tabiibaft: Feine Nomadenknüpfungen aus ungefärbter Wolle

Logo Farhadian, Faradj & Homayoun

Aussteller

Farhadian, Faradj & Homayoun

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Tabiibaft: Feine Nomadenknüpfungen aus ungefärbter Wolle

Produktbeschreibung

Feine Nomadenknüpfungen aus ungefärbter Wolle
Naturfarben sind auch bei handgefertigten Teppichen immer beliebter. Um diesem Trend Rechnung zu tragen, hat Faradj & Homayoun Farhadian in seinem umfangreichen Südpersien-Sortiment eine eigene Kollektion für Teppiche aus ungefärbter Wolle. Tabiibaft - übersetzt: Naturknüpfung - heißen die Stücke, die qualitativ zwischen den Loribaft und Kashkuli liegen. Sie liegen preislich daher auch etwas unter denen der feinsten Loribaft. Wichtiger als der Preis sind jedoch Optik und Materialanmutung der neuen Kollektion. Feine Farbverläufe, die mit entsprechend sortierter ungebleichter und ungefärbter Naturwolle umgesetzt werden, geben Tabiibaft einen modernen, natürlichen Charakter. Geknüpft wird grundsätzlich im südpersischen Farsgebiet, der Heimat der Ghaschghai-Nomaden.

Halle 2, Stand A08

Weitere Produkte von Farhadian, Faradj & Homayoun

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.