Anzeige
DOMOTEX 2018, 12. - 15. Januar
Startseite>Veranstaltungen>Innovations@DOMOTEX>Young Designer Trendtable

Hanne Willmann (Deutschland)

Die Designerin Hanne Willmann (1987) aus Berlin erwarb ihr Diplom 2014 an der Universität der Künste Berlin im Fach Industriedesign und wurde dieses Jahr bereits mit dem "German Design Award – Newcomer Finalist" ausgezeichnet.

Hanne Willmann (© Verena Kathrein)

Nebenbei lehrt Willmann als Dozentin für Technologie und Konstruktion am Bauhaus in Dessau. "Ich liebe es, zu experimentieren und Modelle zu bauen. Was für ein Produkt daraus entsteht, entscheidet sich oft im Prozess", sagt Willmann über ihre Arbeit, bei der sie sich mit Vorliebe neuen und ungewöhnlichen Materialkombinationen und Herstellungstechnologien widmet.

Linoleum als Naturprodukt zählt derzeit zu ihren Lieblingsböden, da es sie an die klare Ästhetik des Bauhauses erinnert.

Weitere Informationen: www.hannewillmann.com

Das Erbe des Handwerks feiern, neue Authentizität schaffen – ein Statement:

"Bei der Gestaltung von Böden geht es aktuell viel um Imitation. Warum nicht wieder authentisch sein und sich daran erfreuen, was bereits geschaffen wurde? Mein Großvater ist 1953 nach Deutschland gekommen und hat ein Teppich- und Parkettbodenunternehmen gegründet, das er an seine Söhne weitergegeben hat. Diese persönliche, familiäre und traditionsreiche Verbindung hat mir einen Einblick in den gesamten Prozess der Herstellung vermittelt: das Abrollen von Linoleum, das Zusammensetzen von Parkett und die vielen Stunden des Sandstrahlens und Polierens.
Ich möchte die Wertschätzung für dieses Handwerk wieder stärken, indem ich die vorhandenen Techniken besonders herausstelle. Ich möchte experimentieren: mit Farben, Techniken der Interaktion, Design, Materialien, Werkzeugen und Prozessen – ohne dabei das Wesen und die Schönheit des Handwerks zu verlieren. Inspiriert von dem, wie etwas gemacht wird, werde ich neue Authentizität entwickeln, das Thema Bodengestaltung feiern."

Einblicke: "Work in Progress"