Anzeige
DOMOTEX 2018, 12. - 15. Januar
Talks

Talks: Namhafte Referenten diskutieren zum Leitthema

Neben Trends und Innovationen in der Bodengestaltung bietet die DOMOTEX ab 2018 ein jährliches Leitthema – für 2018 heißt es "UNIQUE YOUNIVERSE".

19.10.2017

Hannover. Neben Trends und Innovationen in der Bodengestaltung bietet die DOMOTEX ab 2018 ein jährliches Leitthema – für 2018 heißt es UNIQUE YOUNIVERSE. Es spiegelt die Suche nach Einzigartigkeit wider, die dazu führt, dass Produkte und Dienstleistungen immer stärker personalisiert werden. Zusätzlich zur Erlebniswelt "Framing Trends" in Halle 9 greifen auch die DOMOTEX-Talks (ebenfalls in Halle 9) das übergeordnete Thema auf. Dabei werden aktuelle und interessante Projekte aus Architektur und Design vorgestellt und diskutiert – von der Idee ausgehend über den Design-Prozess bis hin zu Produktion und Vertriebsstrategien. Globale Experten, international renommierte Designer und Architekten werden ebenso zu Wort kommen wie Gründer spannender Start-ups oder Vertreter der zukünftigen Gestalter-Generation.

Ein Überblick zum DOMOTEX-Talks-Programm 2018

Modulares Design: Individuell vs. Seriell?
Freitag, 12.01.2018, 13-15 Uhr
Referenten: Werner Aisslinger (Designer, Studio Aisslinger, Berlin), Andreas Krawczyk (Architekt, NKBAK, Frankfurt am Main), Chris Middleton (Mitbegründer, Kinzo, Berlin)

Modulares Design steht für ein hohes Maß an Flexibilität – von der Produktentwicklung bis zur Anwendung. Dabei auch anpassungsfähig zu bleiben, ist ein großes Bedürfnis in der Gesellschaft. Neue Ansprüche an Architektur und Design entstehen. Bauteile werden seriell vorgefertigt und können in unterschiedlichen Kombinationen zusammengesetzt werden. Ihren Ursprung fanden vielfältig kombinierbare Möbelbausysteme bereits in den 1960er- bzw. 1980er-Jahren bei Herstellern wie USM Haller oder System 180, die immer noch hochaktuell sind und als Vorbild für viele neue Design-Lösungen dienen. Global Player wie Adidas, SoundCloud oder 50Hertz setzen hingegen auf eine andere Herangehensweise: Sie beauftragen interdisziplinär agierende Büros wie Kinzo, vielseitige und gleichzeitig individuelle Arbeitswelten mit flexiblen Einrichtungssystemen zu entwickeln. Es entstehen ganze Büroetagen, die an Co-Working-Spaces für Start-ups, Kreative oder digitale Nomaden erinnern. Werner Aisslinger, Andreas Krawczyk und Chris Middleton präsentieren ein breites Spektrum an Projekten und berichten aus ihrer Erfahrung mit Unternehmen.

Neue Unikate: Handmade vs. Digital?
Samstag, 13.01.2018, 13-15 Uhr
Referenten: Veronika Aumann (Textildesignerin, Experimentelle Materialforschung Kunsthochschule Berlin), Manuel Jimenez Garcia (Mitgründer madMdesign, London) und Gilles Retsin (Gründer, Gilles Retsin Architecture, London), Fabian Scheurer (Mitgründer, Design-to-Production, Zürich)

Im zeitgenössischen Design und auch im Lifestyle-Bereich erlebt das Handwerk derzeit eine Renaissance. Traditionelle Handwerkstechniken werden wiederentdeckt und neu interpretiert, Fabriken werden zu Manufakturen, "Craft" hat Konjunktur – in den Microbrewerys in New York oder London ebenso wie in den Design-Metropolen Mailand oder Berlin. Die Sehnsucht nach handgemachten Unikaten steht den digitalen Herstellungsprozessen aber nur vermeintlich konträr gegenüber. Additive Fertigungsverfahren wie der 3D-Druck oder neuerdings auch der 4D-Druck mit formveränderbaren Materialien eröffnen faszinierende Möglichkeiten für individualisierbares Design und "superpersonalisierte" Produkte. Unikate können so seriell entstehen – von der Form bis hin zur Materialzusammensetzung. Der Talk und seine impulsgebenden Referenten Veronika Aumann, Manuel Jimenez Garcia und Gilles Retsin sowie Fabian Scheurer erörtern das Zusammenspiel von Handwerkskunst, zeitgenössischem Design und zukunftsweisender Technologie.

Retail Interactive: Virtual vs. Real?
Sonntag, 14.01.2018, 13-15 Uhr
Referenten: Jürgen Mayer H. (Gründer, J.MAYER.H und Partner, Architekten MBB, Berlin), Theresa Schleicher (Freie Strategische Kommunikationsberaterin sowie freie Autorin und Referentin im Zukunftsinstitut, Frankfurt am Main), Sven Samplatzki (Geschäftsführer, nation d GmbH, Hamburg)

Während der E-Commerce-Markt boomt, werden in der analogen Shopping-Welt Flagship-Stores durch außergewöhnliche Settings zum In-Store-Erlebnis und Gesamtkunstwerk. Sogenannte "Mixed Commerce"-Lösungen kombinieren reales und virtuelles Einkaufserlebnis. Personalisierte Produkte sind auf dem Vormarsch, es wird immer mehr "customized". Pop-up-Stores ermöglichen limitierte Shopping-Events, ähnlich funktioniert das Prinzip des kuratierten Einkaufens bei Online-Händlern wie MONOQI oder SELEKKT. Jürgen Mayer H., Theresa Schleicher und Sven Samplatzki diskutieren unter anderem, wie sich das Shopping-Verhalten aufgrund neuer Technologien verändert, welches Potenzial Virtual und Augmented Reality für Marketing und Vertrieb bergen und wie Gestalter auf die neuen Rahmenbedingungen reagieren.

NuThinker Stage: What’s Next?
Montag, 15.01.2018, 13-15 Uhr
Referenten: V-Prof. André Nakonz, Suzanne Köchert und Studierende der HS Hannover, Prof. Klaus Teltenkötter und Studierende der HS Mainz, Prof. Katrin Greiling und Studierende der HBK Saar

Unter der Bezeichnung "NuThinkers" präsentieren Studierende innovative Projekte zum Trend der Individualisierung auf einer Sonderfläche in Halle 9. Darunter ein Teppich, der die Luft reinigt, Bodenfliesen, die je nach Betrachtungswinkel die Farben ändern, ein Boden aus Bienenwachs sowie ein Bodenmaterial, das durch eine sekundenschnelle chemische Reaktion gespritzt und wieder eingekocht werden kann. Auf der Talk-Bühne präsentieren die Nachwuchs-Designer und -architekten der Hochschulen Hannover, Mainz und Saarbrücken zusammen mit ihren Professoren unkonventionelle Entwürfe mit neuen Perspektiven für Welt der Raumgestaltung. Die Vorträge dienen außerdem als Treffpunkt für alle Besucher und Aussteller, die über das große Angebot von Serienprodukten hinaus nach ausgefallenen Gestaltungsansätzen und neuen Impulsen aus der nächsten Designer-Generation suchen.

Darüber hinaus ermöglichen Führungen mit namhaften Architekten und Designern – darunter Peter Ippolito (Ippolito Fleitz Group, Stuttgart), Jürgen Mayer H. (J.MAYER.H und Partner, Architekten MBB, Berlin) und Susanne Schmidhuber (SCHMIDHUBER, München) – einen besonderen Blick auf Produkte, das Leitthema und eine schnelle Kontaktaufnahme zu den Ausstellern. Die Guided Tours werden an allen vier Messetagen von 10.00 bis 12.00 sowie 15.15 bis 17.15 Uhr angeboten.

Kurzinformationen zu den Referenten der Talks:

Werner Aisslinger, Studio Aisslinger
Der Schwerpunkt des Berliner Designers liegt in der Auseinandersetzung mit ungewöhnlichen Materialien und neuen Technologien, die er auf die Welt des Designs anwendet. Dabei reichen seine Projekte und visionären Räume weit über die Designwelt hinaus. www.aisslinger.de

Andreas Krawczyk, NKBAK
Die mehrfach prämierten Bildungsbauten von NKBAK basieren auf vorgefertigten modularen Systemen, die eine hohe Flexibilität für einen zeitgemäßen dynamischen Bauprozess ermöglichen. Zuletzt: DAM-Preis 2017 "Die 24 besten Bauten in | aus Deutschland". www.nkbak.de

Chris Middleton, Kinzo
Das Berliner Büro gestaltet neue innovative Arbeitswelten für aufstrebende wie etablierte Unternehmen: 50Hertz, Adidas, Axel Springer, Ernst & Young, Erste Group, Roland Berger, Tishman Speyer, SieMatic und SoundCloud. www.kinzo-berlin.de

Veronika Aumann
Die Textildesignerin und -forscherin arbeitet einerseits konzeptuell an der Schnittstelle zwischen Technik und Textil im Kontext Mensch/Maschine/Körper, andererseits entwirft sie klassische Stoffkollektionen und Muster für Bekleidung und Interior. www.st4sd.de

Manuel Jimenez García, madMdesign +
Gilles Retsin, Gilles Retsin Architecture
Manuel Jimenez García lehrt und forscht gemeinsam mit Gilles Retsin unter anderem an der Londoner Bartlett School im Bereich der Architectural Computation. Gleichzeitig sind sie Mitbegründer zweier Architektur- und Designbüros, die dieses Thema in ihre Entwürfe übersetzen. www.manueljimenezgarcia.com/news

Fabian Scheurer, Design-to-Production
Fabian Scheurer ist Mitgründer von Design-to-Production. Das Büro widmet sich dem Bereich der Gebäudedatenmodellierung, Parametrisierung als verbindendes Element in der Prozesskette zwischen Idee und Fabrikation und ermöglicht so komplexe Entwürfe vieler internationaler Architekturgrößen. www.designtoproduction.com

Theresa Schleicher, Kommunikationsexpertin Zukunftsinstitut Frankfurt
Als Strategieberaterin im Handel berät Theresa Schleicher seit vielen Jahren Konzerne von Automobil- bis zu FMCG-Kunden in Bezug auf die kommunikativen und unternehmerischen Herausforderungen im Retail-Bereich. Sie ist Autorin des Retail Report 2020 für das Zukunftsinstitut Frankfurt.
www.zukunftsinstitut.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/Leseproben/Retail_Report_2016_Leseprobe.pdf
www.zukunftsinstitut.de/artikel/retail-report-2018/
www.zukunftsinstitut.de/ueber-uns/portfolio/

Sven Samplatzki, nation d GmbH
Als Gründer und Geschäftsführer der nation d GmbH – einem Hybrid-Unternehmen aus Unternehmensberatung und technischem Dienstleister – zieht sich das Thema Technologie und digitale Innovation wie ein roter Faden durch die Karriere von Sven Samplatzki.
www.nextmedia-hamburg.de/blog/blog-detail/artikel/there-is-only-make-sven-samplatzki-im-interview/
www.nationd.com

Jürgen Mayer H., J.MAYER.H
Das international renommierte Büro arbeitet an den Schnittstellen von Architektur, Kommunikationsdesign und neuen Technologien. Dabei steht das Projekt Volt Berlin als Einzelhandels- und Erlebniscluster im Zentrum Berlins für einen innovativen Entwurfsansatz. Das Fusion-Konzept setzt sich aus Multi-Brand-Store, Erlebnisangeboten, Events und Hotel mit Fokus auf "smart urban lifestyle" zusammen.
www.jmayerh.de/141-0-Volt-Berlin.html

Referenten & Moderatoren

Talks: Werner Aisslinger (Foto: Tom Nagy)

Werner Aisslinger (Foto: Tom Nagy)

Talks: Andreas Krawczyk (Foto: nkbak)

Andreas Krawczyk (Foto: NKBAK)

Talks: Chris Middleton (Foto: Kinzo)

Chris Middleton (Foto: Kinzo)

Guided Tours: Veronika Aumann (Foto © Lukas Fischer)

Veronika Aumann (Foto: Lukas Fischer)

Talks: Manuel Jimenez García - Gilles Retsin

Manuel Jimmenez, Gilles Retsin

Talks: Fabian Scheurer (Foto: designtoproduction)

Fabian Scheurer (Foto: designproduction)

Guided Tours: Jürgen Mayer H (Photo © Paul Green)

Jürgen Mayer H. (Foto: Jospeh Wolfgang Ohlert)

Talks: Theresa Schleicher (Foto: Zukunftsinstitut GmbH)

Theresa Schleicher (Foto: Zukunftsinstitut GmbH)

Talks: Sven Samplatzki (Foto: nation d GmbH)

Sven Samplatzki (Foto: nation d GmbH)

Talks: Jeanette Kunsmann

Jeanette Kunsmann Moderation

Talks: Stephan Burkhoff

Stephan Burkhoff Moderation

Talks: May-Britt Frank-Grosse

May-Britt Frank-Grosse Moderation

Talks: Jeanette Merker (Foto: Till Budde)

Jeanette Merker Moderation (Foto: Till Budde)

spacer_bg
spacer_bg

Kontaktieren Sie uns