Anzeige
DOMOTEX 2019, 11. - 14. Januar
Startseite>News>Artikel
UNIQUE YOUNIVERSE

Framing Trends - Inspirierende Erlebniswelt in Halle 9

Facettenreiche Erlebniswelten zum Trend der Individualisierung

09.01.2018
Flooring Spaces

Erleben können Besucher das Leitthema UNIQUE YOUNIVERSE insbesondere in Halle 9, dem neuen Herzstück der DOMOTEX. Auf der Sonderfläche "Framing Trends" lassen sich in vier Bereichen 20 "eingerahmte" Räume entdecken, in denen Hersteller, Künstler und kreativer Nachwuchs ihre Ideen und Designs in Szene setzen:

In den "Flooring Spaces" präsentieren ausstellende Unternehmen aus der Bodenbelagsbranche außergewöhnliche Produktinszenierungen, die mit dem Trend der Individualisierung spielen. Darunter eine futuristische Installation des Designers Konstantin Landuris für den Bodenbelagshersteller Classen. Sie zeigt, wie wir in Zukunft wohnen und schlafen werden: in einem Raum mit Schlaftube, Wasserzugang und begrünter Wand. Dabei kleidet ein Designboden in Marmoroptik den gesamten Raum und die Wand aus. Er steht beispielhaft für die Innovation bei Classen, individuelle, vom Kunden gestaltete Dekore digital auf Bodenbeläge drucken zu lassen.

Mit der Installation "Urban Jungle" holt Tisca die Natur ins Wohnzimmer. Verschiedene Stoffe, Teppiche und Outdoor-Textilien, angereichert mit natürlichen Erd- und Grünfarben, werden individuell miteinander kombiniert und lassen Wohnbereiche zum Lebensraum erblühen. Und die kreative Welt von Stefany lädt zu einer Reise der Selbsterforschung ein. Das türkische Teppichunternehmen zeigt eine Installation, die wie ein Catwalk aussieht und damit Innenarchitektur und Modewelt verbindet. Besucher können erfahren, wie Design einem Kunden das Gefühl geben kann, ein Star zu sein.

In den "Living Spaces" geht es um inspirierende Räume und Lifestyle-Welten. Ein Besuchermagnet wird die Spiegelinstallation "Endless Uniqueness" sein, ein begehbares Kaleidoskop, das aus einzelnen Spiegelelementen und textilen Oberflächen besteht. Besucher können die verschiedenen Materialien verändern, sodass jeweils ein individuelles Universum entsteht. Darüber hinaus werden 50 Gestalter, darunter zehn der besten Innenarchitekten Deutschlands, ihre ganz persönliche Interpretation des Leitthemas UNIQUE YOUNIVERSE als 3D-Visitenkarten in einzelnen Boxen gestalten, indem sie Gegenstände aus ihrem persönlichen Alltag verwenden.

Yoyo_Teppichfliesen

Studierende und Nachwuchsdesigner denken den Boden neu: Unter der Bezeichnung "NuThinkers" präsentieren sie experimentelle und visionäre Entwürfe. Zu ihren frischen Ideen gehören unter anderem eine neuartige Fußbodenheizung, die von der Thermoregulation von Reptilien inspiriert ist, ein Boden als Navigationssystem, der blinden und sehbehinderten Menschen die Orientierung erleichtern will oder eine Virtual Reality Software, die aus Körperbewegungen in Echtzeit Räume schaffen kann.

Und bei "Art & Interaction" machen interaktive Inszenierungen aus Kunst und Design das Leitthema mit allen Sinnen erfahrbar, etwa die raumgreifende Installation "Meanwhile in the Universe", bei der man ein Fenster öffnet, das einen Live-Mitschnitt der NASA aus dem Universum zeigt.

Inspirierend dürften auch die Art-Day-Workshops von der kanadischen Designfirma Creative Matters auf der Sonderfläche Framing Trends sein. Dort können die Teilnehmer mit Pastellfarben, Kohle, Tinte und Wachs auf Papier experimentieren, um ein frisches Design zum Leitthema UNIQUE YOUNIVERSE zu kreieren. Auch in den sogenannten floorCODES WorkLabs des Instituts International Trendscouting (IIT) der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim, haben Teilnehmer die Gelegenheit, Szenarien für den Boden der Zukunft nach der Methode IIT HAWK zu erarbeiten.

Anzeige