Anzeige
DOMOTEX 2018, 12. - 15. Januar
Startseite>News>Artikel
Framing Trends

Flooring Spaces: Eine surreale Einzigartigkeit erschaffen

Ein Hauch der Kunst von M. C. Escher liegt in der Luft: Der Flooring Space von 2tec2 und Limited Edition erinnert an seine "Unmöglichen Figuren" – und an die "tableaux vivants" des 18. Jahrhunderts.

05.12.2017
Flooring Space: 2tec2 und Limited Edition

Um für den Flooring Spaces-Bereich auf der DOMOTEX eine surreales Youniverse zu erschaffen, arbeiten die belgischen Bodenbelagshersteller 2tec2 und Limited mit der Innenarchitektin Sophie Green zusammen. Im Interview mit dem Marketingmanager Jean-Philippe Delberghe und der Designerin Sophie Green sprechen sie über ihre fantasievolle Interpretation des UNIQUE YOUNIVERSE .

Sophie Green, Sie sind Innenarchitektin. Was fasziniert Sie so an Interior Design?

Sophie Green: "Wir leben in einer Gesellschaft, die 90 Prozent ihrer Zeit drinnen verbringt. Deshalb ist gutes Interior Design so wichtig für unser persönliches Wohlbefinden. Innenarchitektur arbeitet auf einem psychologischen, technischen und kulturellen Level. Materialien und Farben können die Gefühle eines Menschen beeinflussen – ein wirklich komplexes Phänomen. Außerdem ist jedes Projekt anders."

DOMOTEX: 2tec und Unlimeted Edition
Der Flooring Space von 2tec2 und Limited Edition. Design: Sophie Green.

Ihr Design für die Framing-Trends-Ausstellung auf der DOMOTEX ähnelt einer optischen Täuschung. Können Sie uns mehr über die Hintergründe erzählen? Was hat Sie inspiriert?

Green: "Das Motto UNIQUE YOUNIVERSE war etwas, über das ich als Interior Designerin eine Weile nachdenken musste. (lacht) Ich fand die Vorstellung cool, eine Art 'tableau vivant' zu kreieren, also ein Kunstwerk, in das man hineingehen kann und von dem man selbst Teil wird. Die Materialien haben mich auch inspiriert. Einerseits hat man diesen sehr architektonischen, rationalen Bodenbelag, andererseits gemütliche und bunt leuchtend getuftete Teppiche. Die beiden sind fast das Gegenteil voneinander und sie zusammenzubringen ist so seltsam, dass das alles etwas surreal wirkt. Deshalb haben wir es schlussendlich auch 'Surreale Einzigartigkeit' genannt."

Das Konzept von UNIQUE YOUNIVERSE basiert auf dem Megatrend Individualisierung. Hat der Trend die Bodenbelagsbranche verändert? Wonach suchen beispielsweise Unternehmen heute, wenn sie einen Innenarchitekten anstellen?

Jean-Philippe Delberghe: "Wenn ein Designer Vorschläge für den Einzelhandel oder Geschäfte erarbeitet, würden diese eigentlich in 95 von 100 Fällen die Farben Beige oder Grau wählen. Aber jetzt integrieren sie vermehrt glänzendere, intensivere Farben und Designs – beispielsweise solche, die auch im Logo oder der Corporate Identity der Unternehmen festgehalten sind. Sie haben heute sehr spezielle Ideen, wenn sie an uns herantreten. Unternehmen jeder Größe, nicht nur die ganz Großen, setzen auf Personalisierung, um durch Bodenbeläge und Interior Design einen besonderen Eindruck zu hinterlassen."

"Die Möglichkeiten sind unendlich. Wie bei einer großen weißen Leinwand, die vor dir steht."

Jean-Philippe Delberghe
DOMOTEX: Flooring Space von 2tec2 und Limited Edition
Die Farbpalette von Limited Edition ist riesig und passt perfekt zu jedem möglichen Interieur.

Denken Sie, 2tec2 und Limited Edition passen sich perfekt an die Bedürfnisse der Kunden an?

Delberghe: "Die Individualisierung ist in unserer DNA. 2tec2 ist auf Vinyl-Bodenbeläge spezialisiert, die einfach zu schneiden sind und an verschiedene Muster angepasst werden können. Bei den getufteten Teppichen sagt der Name 'Limited Edition' schon alles – das beinhaltet alle möglichen individuellen Bedürfnisse der Kunden, was Farbe, Größe und Form angeht. Wir haben ein spannendes Projekt namens 2tec2 Play gelauncht, bei dem verschieden geformte Vinylfliesen genutzt werden können, um jedes Muster zu kreieren. Die Leute lieben es! Wir wollen Bodendesignern zeigen, dass sie viel mehr machen können als nur traditionelle Schachbrettmuster. Es ist, als hättest du eine große, weiße Leinwand vor dir: Die Möglichkeiten sind unendlich."

DOMOTEX: Fliesen von 2tect2
Mit den Fliesen von 2tec2 lassen sich alle erdenklichen Muster erschaffen.

Warum ist es für 2tec2 so wichtig, auf der DOMOTEX 2018 auszustellen?

Delberghe: "Wir sind keine Hersteller, die wie am Fließband Tausende Quadratmeter Bodenbelag produzieren – wir wollen Inspiration schenken und selbst inspiriert werden. Das UNIQUE YOUNIVERSE ist ein reizvolles Konzept. Wir glauben, dass Besucher auf der DOMOTEX genau die Menschen sind, mit denen wir sehr gerne zusammenarbeiten. Wir freuen uns schon darauf, Menschen zu treffen, die offen für einzigartige und künstlerische Projekte sind."

Die Marken 2tec2 and Limited Edition wurden in Belgien gegründet. Marketingmanager Jean-Philippe Delberghe arbeitete zuvor bei einer Firma für Interior Lightning. Was aktuell bei 2tec2 läuft, erfährt man auf Facebook , Pinterest und Instagram .

Sophie Green ist eine deutsch-amerikanische Innenarchitektin und arbeitet in Brüssel und ihrer Heimatstadt München. Seit vier Jahren hat sie ihr eigenes Interior Design Studio für Privatkunden und öffentliche Auftraggeber. Alle ihre Neuigkeiten auf Facebook .

2tec2 /Limited Edition auf der DOMOTEX

Nutzen Sie die persönlichen Kontaktmöglichkeiten auf der DOMOTEX 2018: Besuchen Sie 2tec2 /Limited Edition direkt vor Ort und lassen Sie sich live die neuesten Produkte und Services präsentieren. mehr

Anzeige
Weiteres zum Thema

Framing Trends