Anzeige
DOMOTEX 2018, 12. - 15. Januar
Startseite>News>Artikel
Virtual Reality

Entwicklung von Virtual-Reality-Anwendungen

Die Deutsche Messe bietet Ausstellern die Entwicklung von VR-Anwendungen als Service an. Im industriellen sowie handwerklichen Umfeld gewinnt der Einsatz von Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) zunehmend an Bedeutung.

20.09.2017
Hackvention VR Brille

Unter AR versteht man die Erweiterung der Wirklichkeit durch eine computererzeugte Realität. VR funktioniert mit Hilfe einer VR-Brille, die an einen PC angeschlossen ist, für AR werden leistungsfähige Tablets oder Smartphones benötigt.

Seit Anfang 2016 sind die ersten VR-Headsets für die breite Masse erschwinglich. Die Verkaufszahlen der VR-Brillen überstiegen im Vergleich den anfänglichen Absatz von Smartphones um ein Vielfaches. Bereits für diesen Herbst haben Google und Apple massenkompatible AR-Entwicklungsplattformen "ARCore" (Google) und "AR-Kit" (Apple) angekündigt. Auch Microsoft und andere Hersteller mischen auf dem AR-Markt kräftig mit. Zukünftig werden wohl die meisten Android Smartphones und Millionen von iPhones und iPads in der Lage sein AR-Anwendungen auszuführen.

Das volle Potenzial von VR und AR ist jedoch noch längst nicht ausgeschöpft. Nach dem Beispiel von IKEA, die ihren Print-Katalog dieses Jahr in die virtuelle Realität gebracht haben, lassen sich nun Möbel, Teppiche und Wohnaccessoires ja nach Gusto in der virtuellen IKEA Welt variieren. Weitere Raumausstatter sowie Innenarchitekten werden folgen und an Design-Hochschulen wird nach intelligenten Lösungen intensiv geforscht. Doch wie starten, wenn man mit der Technologie unerfahren ist? Auf dem Markt herrscht ein regelrechter "Informations-Overflow" und die Unsicherheit über das digitale Potenzial meiner Unternehmung oder Dienstleistung oder was für Kunden eigentlich Wert generiert, ist hoch. Fest steht, dass VR- und AR-Anwendungen oder eine Kombination an vielen Stellen auch und insbesondere im Handwerk bisherige Prozesse, Visualisierungen und Kundenerlebnisse revolutionieren werden.

Revolution ist das Stichwort: Die Deutsche Messe versteht sich in punkto Eventmanagement seit über 70 Jahren als Partner von Industrie, Wirtschaft und Handwerk. Nun, im Zeitalter der Digitalisierung längst angekommen, begleitet die Deutsche Messe ihre Kunden mit ihrem Serviceangebot aktiv auf der Reise in eine digitalisierte Welt.

Für VR und AR heißt dieser Service "Hackvention".

Bereits im Vorfeld der DOMOTEX erarbeiten wir im Rahmen des neuen Formats "Hackvention Event Series" gemeinsam mit unseren Ausstellern, welches Potential das Thema VR für ihr Unternehmen birgt.

Mehr erfahren!

Anzeige
Weiteres zum Thema

Virtual Reality