Anzeige
DOMOTEX 2018, 12. - 15. Januar
Startseite>News>Artikel
DOMOTEX News

DOMOTEX 2017: Trendbarometer für die weltweite Bodenbelagsbranche

Vom 14. bis zum 17. Januar 2017 wird sich auf der DOMOTEX in Hannover wieder alles um die Welt der Bodenbeläge drehen.

30.09.2016

Die Leitmesse der internationalen Bodenbelagsbranche bildet mit ihren Neuheiten und Trends den Auftakt für die kommende Saison. Rund 1 350 Aussteller aus mehr als 60 Ländern werden in Hannover erwartet.

Junge Designer nehmen Trends ins Visier

Für das neue Format der DOMOTEX zeigen aufstrebende Designer aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Niederlande und der Türkei substantielle Trends für die Branche auf. Dabei werden Bilge Nur Saltik, Istanbul und London, Jane Briggs und Christy Cole, Glasgow, Klaas Kuiken, Arnhem, Hanne Willmann, Berlin und Victoria Wilmotte, Paris, ihre ganz persönliche Sicht auf die Trends für den Boden der Zukunft herausarbeiten. Ihre Ergebnisse werden die jungen Gestalter auf der DOMOTEX in Halle 9 präsentieren. Der vielfach ausgezeichnete Münchner Industrie-Designer Stefan Diez begleitet das Projekt.

Bühne für die besten Neuheiten des Jahres

Der Young Designer Trendtable ist Teil von Innovations@DOMOTEX , die damit um einen neuen Baustein erweitert werden. Das erfolgreiche Neuheiten-Forum wird 2017 bereits zum vierten Mal ausgerichtet. Ein besonderes Highlight sind die Innovations@DOMOTEX Areas in den Hallen 6, 9 und 17, auf denen die von einer Jury ausgewählten Neuheiten der Aussteller in Szene gesetzt werden.

Prominente Sprecher, aktuelle Branchenthemen

Vorträge und Diskussionsrunden (Dialogues) mit hochkarätigen Architekten und Designern vom Büro Caramel, Wien, Sauerbruch Hutton, Berlin, Peter Haimerl. Architektur, München, Plajer & Franz Studio, Berlin und dem Online-Shop InteriorPark, Stuttgart sowie den Gestaltern des Young Designer Trendtable runden das Format ab. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen die Themen "Future Living", "Trend Spotting", "Space & Acoustics" sowie "Consulting & Sustainability".

Talks, Trenddiskussionen und Austausch mit Star-Gast Alfredo Häberli

Der international bekannte Designer Alfredo Häberli wird als besonderer Gast für weitere Inspirationen sorgen und die DOMOTEX mit seinem umfangreichen Knowhow bereichern. Der Schweizer ist für seine vielfältigen Designs und hochkarätigen Labels bekannt. Führungen zu den jeweiligen Themen der "Dialogues" geben zusätzliche Informationen. Das Programm richtet sich insbesondere an Architekten, Innenarchitekten und Designer, die auf der DOMOTEX konkrete Anregungen für den Einsatz von Bodenbelägen suchen. Darüber hinaus führen Experten aus Architektur und Design im Rahmen der "Guided Tours" zu den von der Innovations@DOMOTEX-Jury ausgewählten Produktneuheiten.

Neue Jury für die Carpet Design Awards

Künftig nehmen neue Experten aus der internationalen Teppichbranche auf dem Jurysessel Platz. Unter dem Vorsitz der mehrfach preisgekrönten Teppich-Designerin Stephanie Odegard, New York, wählen Vanessa Brady, Gründerin der "Society of British and International Design" (Gesellschaft für britisches und internationales Design), London, Wilhard Kühne, Teppichexperte und Einkäufer, Dogern, Kistaa Saksi, Künstler und Designer aus den Niederlanden sowie Hadi Teherani, Architekt und Designer, Hamburg, die besten drei Designerteppiche aus acht Kategorien aus. Diese werden während der DOMOTEX auf der Innovations@DOMOTEX Area in Halle 17 in Szene gesetzt. Die Gewinner jeder Kategorie werden dort am Sonntag, 15. Januar 2017, ausgezeichnet und ins Rampenlicht gestellt.

Produkt- und Materialvielfalt in zwölf Messehallen

In zwölf Messehallen können Fachbesucher aus Groß- und Einzelhandel, Architektur, Innenarchitektur, Handwerk sowie Möbel- und Einrichtungshandel eine große Produkt- und Materialvielfalt entdecken. Das Angebot reicht von textilen und elastischen Bodenbelägen für den Wohn- und Objektbereich über maschinell- und handgefertigte Teppiche, Parkett, Laminat und Bodenbeläge für den Außenbereich bis hin zu Verlege- und Anwendungstechniken. Internationale Marktführer aus allen Angebotsbereichen werden in Hannover vertreten sein. Die größten Ausstellernationen (nach Fläche) sind neben Deutschland die Türkei, Belgien, Indien, China, die Niederlande und der Iran, gefolgt von Italien, Ägypten und den USA.

Anzeige