Anzeige
Anzeige
DOMOTEX 2019, 11. - 14. Januar
Startseite>Messe>Leitthema UNIQUE YOUNIVERSE
UNIQUE YOUNIVERSE: Leitthema der DOMOTEX 2018
DOMOTEX 2018

UNIQUE YOUNIVERSE - Leitthema

Erstmals gab es zur DOMOTEX 2018 ein Leitthema, das sich wie ein roter Faden durch die gesamte Veranstaltung zog. UNIQUE YOUNIVERSE steht für den starken Trend zur Individualisierung. Produkte und Dienstleistungen werden zunehmend personalisiert bzw. für individuelle Bedürfnisse angefertigt. Auch wollen Kunden in Zukunft noch intensiver am Entwicklungsprozess neuer Produkte beteiligt werden. Neue innovative Technologien machen zudem einzigartige personalisierte Kundenerlebnisse möglich. Auf der DOMOTEX 2018 wurden genau diese Themen für die Bodenbelagsbranche inszeniert, diskutiert und prominent in den Fokus gerückt.

Erlebniswelt Framing Trends sorgte für frische Impulse

Die Besucher konnten das Leitthema UNIQUE YOUNIVERSE insbesondere auf der neuen Sonderfläche "Framing Trends" in Halle 9 erleben. Dort setzten sich Aussteller, Künstler und Nachwuchsdesigner in 20 "eingerahmten" Räumen kreativ mit dem Thema Individualität auseinander. Die Sonderfläche entwickelte sich zum Besuchermagneten und bot eine Fülle an Inspirationen.

Framing Trends war ein großer Erfolg. Das Konzept hat für frische Impulse gesorgt und die Attraktivität der DOMOTEX weiter gesteigert. Daher wird die Sonderfläche auch in Zukunft zentraler Bestandteil der DOMOTEX sein.

Insbesondere für Architekten, Designer und Planer stand der Besuch der Sonderfläche ganz oben auf der Agenda. Sie nutzten den kreativen Hotspot, um neue Anregungen für ihre Arbeit zu bekommen, denn Framing Trends bildete alle Produktarten des Bodenbelags ab.

"Das Konzept 'Framing Trends' in der Halle 9 ist eine ansprechende und passende Zusammenfassung der DOMOTEX. Innovativ gestaltet und zentral positioniert wirkte das Forum wie das Herzstück der Messe, was insbesondere auch für ArchitektInnen, InnenarchitektInnen und DesignerInnen interessant ist."

Chris Middleton, Architekt, KINZO, Berlin.

"Framing Trends" gliedert sich in vier Module, die sich mit dem Leitthema befassen. Bewährte Elemente wie die Talks , Guided Tours und Meeting Areas ergänzten das Angebot.

Das Leitthema der DOMOTEX 2019

... wird noch nicht verraten. Nur so viel: Auch im nächsten Jahr wird es wieder ein kreatives und inspirierendes Leitthema geben, abgeleitet aus einem gesellschaftlichen Trend mit konkretem Bezug zur Bodenbelagsbranche. Im Frühjahr lüften wir das Geheimnis - Sie dürfen gespannt bleiben.

spacer_bg

UNIQUE YOUNIVERSE - Part 1

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Framing Trends

spacer_bg

UNIQUE YOUNIVERSE - Part 2

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

UNIQUE YOUNIVERSE: Framing Trends

Anzeige

Framing Trends - die vier Module:

Flooring Spaces

Flooring Spaces

In den "Flooring Spaces" können sich ausstellende Unternehmen aus der Bodenbelagsbranche als trendsetzendes Unternehmen profilieren und ihre kreativen Produktinszenierungen präsentieren. Die Anzahl der Flooring Spaces ist begrenzt - darum wird eine externe Fachjury entscheiden, welche Unternehmen ihre Ideen und Designs zu UNIQUE YOUNIVERSE präsentieren werden.

Flooring Spaces: Die Sehnsucht nach Individualität
Flooring Spaces: Eine surreale Einzigartigkeit erschaffen
Flooring Spaces: Der Urban Jungle von Tisca
Woven Forms: Kunst und Teppiche miteinander verflechten
Blick in die Zukunft: Wie leben wir im Jahr 2500?
Bodenbeläge: Von Teppichen und Laufstegen
Flooring Spaces: Eintauchen in blaue Designwelten

Living Spaces

Living Spaces

In den "Living Spaces" hingegen gestalten Aussteller mit Unternehmen aus dem Interior Design inspirierende Räume und Lifestyle-Welten.

Zwei konkrete Beispiele für eine Inszenierung unter dem Titel "Endless Uniqueness", sind zwei Installationen, die das Leitthema interaktiv erlebbar machen: in der ersten Installation werden 50 Gestalter, darunter die zehn besten Innenarchitekten Deutschlands, ihre ganz persönliche Interpretation des Leitthemas "UNIQUE YOUNIVERSE" als 3D-Visitenkarten in einzelnen Boxen gestalten, indem sie Gegenstände aus ihrem persönlichen Alltag wie z. B. Sonnenbrille, Kaugummi, Hosenträger, etc. verwenden. Dies ist Ausdruck ihrer ganz persönlichen Individualität.

Diese zweite Installation ist auf einer Seite ein begehbares Kaleidoskop, das aus einzelnen Spiegelelementen besteht sowie einzelnen Panelen bestehend aus verschiedenen textilen Oberflächen. In dieser begehbaren Spiegelinstallation kann jeder Besucher diese verschiedenen Materialien verändern, so dass ein selbst gestaltetes individuelles Universum entsteht.

floorCODES WorkLabs
In den sogenannten floorCODES WorkLabs des Instituts International Trendscouting (IIT) der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim, haben interessierte Teilnehmer die einmalige Gelegenheit, impulsgebende Szenarien für den Boden der Zukunft nach der Methode IIT HAWK zu erarbeiten. Das WorkLab gibt einen Einblick in die Methoden der Zukunftsforschung und gibt wertvolle Anleitungen, um bei Wettbewerben oder grundsätzlichen Planentwicklungen methodisch und begründbar vorzugehen.

NuThinkers

NuThinkers

Unter der Bezeichnung "NuThinkers"zeigen Studenten, Nachwuchsdesigner und Start-ups ihre innovativen Ideen zum Trend der Individualisierung. Neu und anders zu denken, liegt den "NuThinkers" im Blut. Zu den frischen Ideen der jungen Gestalter gehören unter anderem eine neuartige Fußbodenheizung , die von der Thermoregulation von Reptilien inspiriert ist, ein selbst fahrender und malender Roboter, der per Pinselstrich individuelle Böden gestaltet, oder eine Virtual Reality Software , die aus Körperbewegungen in Echtzeit Räume schaffen kann.

Art and Interaction

Art & Interaction

Das Modul "Art & Interaction" stellt Inszenierungen aus Kunst und Design vor, die das Leitthema spielerisch aufbereiten und sinnlich erlebbar machen.

" Meanwhile in the Universe " zum Beispiel ist eine Installation, bei der man Fensterläden öffnet und ein Stück Unendlichkeit bekommt – gezeigt als Live-Mitschnitt der NASA aus dem Universum.

Blogger-Lounge: Premiere in Halle 9

Erstmals wird es auch eine Blogger-Lounge auf der DOMOTEX geben, die der Blogger-Community auf der Sonderfläche Framing Trends in Halle 9 einen zentralen Treffpunkt zum Austausch und zur Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Bloggern und Messebesuchern bieten wird. Darüber hinaus werden Beiträge der Blogger in den jeweiligen Blogs und den Social-Media-Kanälen in Echtzeit auf großen Bildschirmen an der Lounge abgebildet.

Exklusive Art Day-Workshops durch Creative Matters auf der DOMOTEX

Als ein Teil der Framing-Trends in Halle 9 wird die Designfirma Creative Matters aus Kanada in Zusammenarbeit mit der DOMOTEX und Cover eine Vielzahl an Art Day-Workshops anbieten. DOMOTEX Besuchern wird die Möglichkeit geboten, den einzigartigen Prozess zur Entwicklung von neuen Designs kennenzulernen.
mehr

spacer_bg
spacer_bg

News

spacer_bg